Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Obergriesheim blüht und summt!

Im Jubiläumsjahr wollen wir unser Dorf zum blühen und summen bringen. Die Projektgruppe Naturverbunden stellt allen Obergriesheimern und Interessierten eine Saatgutmischung „Blühende Landschaften“ zur Verfügung und würde sich freuen, wenn diese an vielen Orten ausgesät werden würde. Die Mischung „Blühende Landschaft“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Blühende Landschaft entwickelt. Dieses Netzwerk hat zum Ziel, die Nahrungsversorgung von Wildbienen, Honigbienen, Schmetterlingen und anderen blütenbesuchenden Insekten nachhaltig zu verbessern.
Die Saatgutmischungen können an folgenden Orten kostenlos mitgenommen werden: Kirche Obergriesheim, Kath. Gemeindehaus Obergriesheim, Eintrachthalle Obergriesheim, Bäckerlädle Obergriesheim, Landhandel Fischer.

Beim erfolgreichen Bienenkisten-Workshop im März wurde uns vor Augen geführt, dass es in Großstädten leichter ist Bienen zu halten wie auf dem Land, da es in Städten ganzjährig eine größere Zahl an blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen gibt. Mit dieser Aktion möchten wir diesem Trend etwas entgegenwirken und dies ist nicht nur gut für Insekten, sondern auch für uns Menschen.

Logo wir-tun-was-fuer-bienen.de

Außerdem wollen wir uns mit dieser Aktion beim bundesweiten Wettbewerb „Wir tun was für Bienen“ bewerben. Ziel des Wettbewerbs ist es gemeinsam in Gruppen bienenfreundliche Lebensräume zu schaffen. Wir haben unter dem Namen Naturverbunden – 1250 Jahre Obergriesheim eine Gruppe angemeldet und haben die Idee, dass es viele neue Pflanzungen gibt. Falls Du oder Sie die Idee unterstützen möchtest, dokumentiere die Pflanzaktion mit dem Foto (vorher, während der Pflanzung und danach) und lass uns die Fotos per Mail naturverbunden@obergriesheim.info zukommen. Wir freuen uns auf ein blühendes Obergriesheim im Jubiläumsjahr 2017!

Theater 2019

Silvesterlauf 2018

facebook

Kein Problem!

Gewerbe Obergriesheim: