Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Urlaubszeit

Pfarrer Häuptle ist im folgenden Zeitraum nicht da:
Bis einschließlich Montag, 20.08.2018 und Montag, 03.09.2018 bis Freitag, 07.09.2018.
Außerhalb der Öffnungszeiten des Pfarrbüros wenden Sie sich bitte in dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten während folgender Zeiten an:
bis 20.08.2018: Pater Lobo, Hy. 0171/1490573 und
02.09.2018 bis 07.09.2018: Pater Lobo, Hy. 0171/1490573.
Das Pfarrbüro Gundelsheim, Telefon 06269/353, E-Mail: StNikolaus.Gundelsheim@drs.de
ist bis zum 24.08.2018 zu den üblichen Öffnungszeiten (montags 15:00 - 18:00 Uhr, dienstags und mittwochs 9:00 - 12:00 Uhr, donnerstags 9:00 - 11:00 Uhr) geöffnet. In der Zeit vom 27.08.2018 bis 14.09.2018 ist das Pfarrbüro Gundelsheim dienstags von 09.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 09.00 bis 11.00 Uhr geöffnet.


Werktagmesse in den Ferien

Bitte beachten Sie, dass in den Sommerferien die Werktagmesse am Mittwoch ausfällt.


Maria Himmelfahrt - Segnung der Kräuterbüschel

Am 15. August feiern wir das Fest Mariä Himmelfahrt. Die Katholiken gedenken an diesem Tag der leiblichen und seelischen Aufnahme Mariens in den Himmel. Tradition hat an Maria Himmelfahrt das Segnen von Sträußen aus Kräutern. Am Samstag, den 18. August 2018 um 19.00 Uhr nach der Eucharistiefeier werden die Kräuterbüschel gesegnet. Der Frauenkreis bietet im Anschluss Kräuterbüschel zum Kauf an.
Die Kirchengemeinde Höchstberg lädt am Dienstag, den 15. August 2018 um 10.00 Uhr zum Wallfahrtsgottesdienst zu Maria Himmelfahrt mit Pfarrer Eisenbach ein.


Eisdiele im Gemeindehaus

Schleckermäuler aufgepasst! Am Freitag, den 24. August 2018 ab 18.00 Uhr hat die Eisdiele im Gemeindehaus geöffnet. Vom Fitnessbecher über Schwarzwaldbecher, Bananensplit bis hin zum Eiskaffee oder Sektsorbet ist wieder für jeden etwas dabei.
Der Frauenkreis freut sich über viele Besucher/Innen


Kirchengeschichte Obergriesheim

Weiter geht es mit der Zeit während des Krieges in Obergriesheim 1944. Prof. Dr. Manfred Muhler hat dazu folgendes recherchiert: "1944 beherrschte das Kriegsgeschehen auch die Pfarrchronik. Ihr Inhalt wird insoweit wörtlich wiedergegeben: "Der Fliegeralarm wird bei Tag und Nacht fast Dauerzustand. Die Fliegerangriffe nehmen ein vernichtendes Ausmaß an. Der Schulunterricht ist fast zur Unmöglichkeit geworden. Die Abhaltung des Gottesdienstes außerordentlich erschwert. Die Stimmung der Bevölkerung sehr schlecht. Jedermann weiß, dass der Krieg mit Bestimmtheit verloren ist und sieht in einer Fortsetzung einen Wahnsinn und ein Verbrechen am Volk. Die Gefallenen- und Vermisstennachrichten häufen sich und bringen nochmals Elend in so viele Familien der Gemeinde. Großer Mangel an Arbeitskräften. - Am 4. Dezember abds. 7 Uhr schwerer Luftangriff auf Heilbronn. Der Feuerschein der brennenden Stadt ist so gewaltig, dass unser Dorf taghell beleuchtet ist. Der Bombeneinschlag so gewaltig, dass der Boden dröhnt und die Häuser bis in ihre Fundamente erschüttert sind. Große Panik im Dorf. Wie soll das noch enden?"
Alle Teile der Zeitreise können Sie auch unter www.obergriesheim.de/kirche nochmals nachlesen.


Stuhlparty

Bereits zum 4. Mal lädt der Ortschaftsrat, die Eintracht und die Kirchengemeinde am Freitag, den 7. September 2018 ab 18.00 Uhr zur Stuhlparty auf unseren Dorfplatz ein. Die Spielregeln sind wie immer: Einfach eine Sitzgelegenheit und etwas zu Essen mitbringen. Für Getränke und Tische ist gesorgt. Aus den mitgebrachten Speisen wird ein großes Buffet für alle aufgebaut. Wer keine Zeit hat etwas vorzubereiten, kann sich auch gerne gegen eine Spende am Buffet bedienen. Wir freuen uns über eine unkomplizierte Gelegenheit in der Mitte unseres Dorfes Jung und Alt, "Reigschmeckte" oder "Gebürtige" zu treffen, gemeinsam zu essen, ä Schwätzle zu halten und sich kennenzulernen. Besonders eingeladen sind alle neu zugezogenen Mitbürger. Wir freuen uns über einen gemütlichen, unterhaltsamen, lauen Sommerabend.