Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeAktuellesFotogalerie 2019
Der Kameradschaftstag am 02. Februar 2019

Der Kameradschaftstag der Abteilung Musik

Der Kameradschaftstag der Abteilung fand am 02. Februar 2019 in Obergriesheim mit circa 120 angemeldeten Teilnehmern statt

70 Musikerinnen und Musiker wanderten mit Kindern und Hunden zwei Stunden zur Grillhütte im Wald zwischen Obergriesheim und Tiefenbach.

Die Grillhütte im Wald zwischen Obergriesheim & Tiefenbach

Bei einer Pause wärmten wir uns mit Glühwein, Punsch und sonstigen Getränken von Alex, Timo und Jens Holder vorbereitet.

Michael Holder, Markus "Mike" Wörner & Harald Lustig

Nach dieser Rast kehrte die Gruppe wieder in die EINTRACHT-Halle nach Obergriesheim zurück.

Klaus Holder hatte uns ein Schlachtschwein gespendet, das Ingrid Hennig, Sonja Holder, Silke Gärtner-Wengert, Niklas Fischer und Edith Rüger in der Küche zubereitet und so ein komplettes Buffet zusammengestellt hatten.


Die, die nicht beim Wandern teilgenommen hatten, haben uns in der Halle getroffen und bei einem wunderschönen Buffet haben wir alle gemeinsam einen super Kameradschaftstag bis spät abends genossen

Frühlingskonzert der Musikabteilung EINTRACHT Obergriesheim April 2019

Das Frühlingskonzert der Musikabteilung EINTRACHT Obergriesheim fand am 27. April 2019 statt.

Wie bereits in den vergangenen Jahren auch stand das diesjährige Frühlingskonzert ganz im Zeichen des Frühlings. Ein schönes gemischtes Frühlings-Program präsentierte die Musikabteilung in der Deutschemeisterhalle Gundelsheim.

Den Auftakt gestaltete unsere Jugendkapelle Obergriesheim / Bachenau unter der Leitung von Markus Holder und David Wörner mit "A Thousand Years" (Musik von David Hodges, Christina Perri, Arr.: Paul Murtha); gefolgt von "Don't Stop Believin'" (Musik von Steve Perry, Neal Schon, Jonathan Cain, Arr.: Michael Brown) und "Memory" (Musik von Andrew Lloyd Webber, Arr.: Johnnie Vinson).

Die Zugabe"Do-Re-Mi" aus dem Musical und dem Film "Sound of Music" (Arr.: Robert Longfield) rundete den ersten Konzertteil ab.

AKTIVE Kapelle

Mit "Arizona" von Franco Cesorini begann die Aktive Kapelle unter der Leitung von Bernd Wengert. Solo-Trompeter David Wörner brachte die Zuhörer mit einem original USA-Western-Lied direkt in der Prärie.

Solo-Trompeter David Wörner
Bariton-Solist Lorenz Fortner

"The Legend of Spirit Island" von Philip Sparke, eine gefühlvolle ruhigere Ballade mit Lorenz Fortner als Bariton-Solist erfüllte die Deutschmeisterhalle Gundelsheim mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

-Ehrungen-

Hier wurden einige Vereinsmitglieder für ihren langjährigen Einsatz und ihre Leistungsbereitschaft geehrt.

Es folgte "The Witch and the Saint" von Steven Reineke, "The Prince of Egypt" von Stephen Schwartz and die bekannte Film-Ballade "Moby Dick" von Michael Geisler. Alle Stücke weckten die Neugier auf das, was noch kommen würde.

Stimmungsvoll

Einer der bekanntesten und heißesten Rock-Hits, "Nothing Else Matters" von James Hetfield & Lars Ulrich brachte die Halle zum Beben. Sänger Simon Rüger wurde dabei von Stefan Schlichter am E-Bass und Ben Lustig an der E-Gitarre unterstützt.

Die aktive Kapelle beendete das Frühlingskonzert mit dem Stück "The Hunchback of Notre Dame" von Alan Menken & Stephen Schwartz. Besonders bemerkenswert, da niemand damit rechnen konnte, dass 14 Tage vor unserem Konzert die gesamte Kuppel der weltberühmten Kirche in Paris abbrennen würde.

Das Publikum machte danach mit begeistertem Applaus klar, dass es noch Zugaben hören wollte und so spielten wir mit dem aktuellen Pop-Hit "No Roots" von Alice Merton & Nicolas Rebscher sowie dem Marsch "Das Siegesschwert" von Siegfried Rundel noch zwei Zugaben.

Waldfest Offenau 16. Juni 2019
Hagenbach Bockbierfest 20. Juni 2019
Bernd Wengert
Neudenau Auftritt am 13. Juli 2019
Gewerbe Obergriesheim: